Freiwilliges Soziales Jahr in der Kirchengemeinde

Silja Donis ist die neue Freiwillige mit je einer halben Stelle im Jugendspirituellen Zentrum und der Kirchengemeinde.

Nach ihrem Abitur am Friedrich- Schiller Gymnasium in Marbach entscheidet sie sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr hier in den Kirchengemeinden im Zabergäu und im Jugenspirituellen Zentrum auf dem Michaelsberg.

Mein Name ist Silja Donis. Ich bin 19 Jahre alt und seit Beginn meines FSJs wohne ich auf dem Michealsberg. Ich komme aus Poppenweiler in der Nähe von Ludwigsburg. Seit September 2016 bin ich nun die neue FSJ’lerin hier im Zabergäu. Ich möchte mich Ihnen vorstellen.

Ich bin schon seit einigen Jahren in der Jugendarbeit in meiner Heimatgemeinde Remseck tätig. Durch meine Erfahrungen als Leiterin in der Ministrantenarbeit und der KjG Remseck, freue ich mich besonders auf die Jugendarbeit und darauf, Erfahrungen in Ihrer Gemeinde zu sammeln.

Nach einem Praktikum bei den Pastoralreferenten aus Remseck habe ich Interesse gefunden an einem pastoralen Beruf und möchte deshalb in diesem Jahr meine bisherigen Erfahrungen vertiefen. Ich bin der Meinung, dass ich dafür die richtige Stelle hier in der Seelsorgeeinheit und im Jugendspirituellen Zentrum gefunden habe.

Ich freue mich auf das Jahr bei Ihnen und bin gespannt, welche Menschen ich in diesem Jahr neu kennen lernen werde, mit wem ich zusammenarbeite und welche neuen Aufgaben und Herausforderungen auf mich zukommen.

Silja Donis

 

Erreichen können Sie mich im Pfarramt Brackenheim: 07135 / 5304 oder per mail Silja.Donis@drs.de