Flucht und Asyl

Logo_Homepage_cut

Heimatlosen Heimat geben! Unser Auftrag!

In den Gebäuden unserer Seelsorgeeinheit wohnen über fünfunddreißig Menschen, die aus ihren Heimatländern geflüchtet sind: seit Januar 2013 in der ehemaligen Pfarrwohnung im Brucknerweg in Güglingen Familien mit 12-14 Personen, seit Januar 2014 im ehemaligen Kindergarten in der Heuchelbergstraße in Brackenheim Familien mit 17 Personen und seit 01.12.2015 im Jugendhaus der Kirchengemeinde in Güglingen fünf unbegleitete minderjährige Ausländer aus Kriegs- und Krisengebieten unserer Welt.

 

Mehr zum Thema:

aus: Blickpunkte 2015/16, Caritas Heilbronn-Hohenlohe

aus: Katholisches Sonntagsblatt, Ausgabe 16/2016, Titelthema: Wenn aus Fremden Freunde werden

aus: DRS Global Ausgabe 2,2016

aus: KiP-Radiobeitrag, 15.09.2013, Asylunterkunft im Pfarrhaus

aus: Heilbronner Stimme, 12.07.2013, Artikel “Vorläufiges Zuhause im Pfarrhaus”